Aufräumen im Hochsommer


Thyson

Hallo zusammen!

Jetzt habe ich mein erstes Jahr als „Ladenhüter-Azubi“ hinter mir, und das war (und ist immer noch) soooo spannend …

Das wir mit dem SCHAUPLATZ von der Annastr. auf die Busmannstr. umgezogen sind wisst Ihr ja schon längst – schließlich haben die meisten von Euch uns da ja schon besucht. Wie es im „neuen“ Laden aussieht habt Ihr also schon gesehen … und deshalb zeige ich Euch jetzt mal ein kleines Stück vom SCHAUPLATZ, den Ihr normalerweise nicht zu sehen bekommt.

 

In den letzten Tagen haben wir (trotz der Temperaturen – puuuh) mächtig geschuftet, um unser Atelier herzurichten. Es ist zwar noch nicht ganz fertig, aber wir konnten schon die ersten Bilder machen … und wenn dann endlich auch alle (Produkt-)Fotos im Kasten sind wird auch die Homepage unserer Hausmarke wunderdinge  umgebaut, so dass Ihr Euch dann auch online einen ersten Überlick über die tollen Dinge verschaffen könnt, die hier in unserem Atelier entstehen..

   

So – jetzt muss ich weiterarbeiten (obwohl … nee … das stimmt eigentlich gar nicht: Bei den Temperaturen kümmern Anja und Andreas sich um den Laden – Charly und ich dürfen auf den kühlen Fliesen liegen bleiben .

Macht´s gut – Thyson